Diesel-PKW

Diesel-PKW

WERTVERLUSTE BEI DIESEL-PKW STEUERLICH GELTEND MACHEN

Viele Diesel-Fahrer verfolgen die aktuelle Diskussion über Fahrverbote bzw. teuren Nachrüstungen ihrer Diesel-PKW. Die Versäumnisse in Politik und Industrie kommen spürbar deutlich bei den Unternehmern an. Auch ein Verkauf des eigenen Diesel-PKW erweist sich oft als schwierig, da der Markt und vor allem die erzielbaren Preise sich deutlich reduziert haben. Bilanzierende Unternehmer sollten prüfen, ob eine Absetzung für außergewöhnliche wirtschaftliche Abnutzung geltend gemacht werden kann. Freiberufler und kleine Unternehmen können gegebenenfalls den Diesel-PKW zum Marktwert aus dem Betriebsvermögen entnehmen. Sofern der Marktwert unter dem Buchwert liegt, ist ein Entnahmeverlust steuerlich abzugsfähig. 

By |2018-06-07T14:24:56+00:0031. Januar 2019|STEUERGESTALTUNG|