dkubitza

/D. Kubitza

About D. Kubitza

This author has not yet filled in any details.
So far D. Kubitza has created 15 blog entries.

Fortlaufende Rechnungsnummer

HINZUSCHÄTZUNGEN IN DER BETRIEBSPRÜFUNG VERMEIDEN Das Finanzgericht Köln hat entschieden, dass eine fehlende numerisch fortlaufende lückenlose Rechnungsnummer entgegen der gängigen Praxis des Finanzamtes, allein nicht zu einer Hinzuschätzung des Gewinns berechtigt. Entscheidend ist, dass eine Buchungsnummer nur einmalig vergeben wird. Wir empfehlen unseren Mandanten jedoch weiterhin eine lückenlose fortlaufende Rechnungsnummer zu verwenden. Im Falle der Betriebsprüfung können, nach einem Urteil des Bundesfinanzhofes, Lücken in der Rechnungsnummernabfolge in Kombination mit weiteren Fehlern sehr wohl zu einer steuerlichen Hinzuschätzung berechtigen.

By |2018-06-07T14:23:44+00:0011. Oktober 2018|BUCHFÜHRUNG, JAHRESABSCHLUSS|

Dienstwagen für Ehegatten

DER DIENSTWAGEN FÜR DEN MINIJOBBER Die Überlassung eines Dienstwagens für private Zwecke kann auch im Rahmen eines geringfügigen Beschäftigungsverhältnisses üblich sein. Dies gilt nach Ansicht des Finanzgerichtes Köln auch für die Überlassung eines Dienstwagens an den Ehegatten. Die Kosten für den Dienstwagen sind in voller Höhe als Betriebsausgaben abziehbar. Voraussetzung ist jedoch, dass die vertraglichen Vereinbarung denen zwischen fremden Dritten entsprechen.

By |2018-06-07T14:23:35+00:0027. September 2018|STEUERGESTALTUNG|

Qualitäts-BWA

AUSSAGEKRAFT BETRIEBSWIRTSCHAFTLICHER AUSWERTUNGEN ERHÖHEN Mit der BWA erhält der Unternehmer eine detaillierte Übersicht über die wirtschaftliche Information seines Unternehmens. Die BWA ist aber nur so gut wie die monatliche Buchhaltung. Oftmals werden Abschreibungen, Forderungsverluste, Steuern oder der Materialeinsatz nicht richtig ermittelt. In der Folge weist die BWA ein unzutreffendes Ergebnis aus. Mit wenig Zeitaufwand lässt sich die Qualität der monatlichen BWA deutlich steigern. Die Vorteile liegen auf der Hand. Mit der Qualitäts-BWA können unternehmerische Entscheidungen schneller und sicherer erfolgen. Zudem werden Risiken früher erkannt und Auswertungen für die Bank optimiert. 

By |2018-06-07T14:09:06+00:0013. September 2018|EXISTENZGRÜNDUNG, UNTERNEHMENSNACHFOLGE|

Vorauszahlung Krankenversicherung

ZAHLUNGEN AN DIE KRANKENKASSE STEUERLICH OPTIMIEREN Sonderausgaben wie etwa Beiträge zu einer Berufsunfähigkeits- oder KFZ-Versicherung können steuerlich geltend gemacht werden. Jedoch besteht für solche Ausgaben ein Höchstbetrag, der regelmäßig bereits mit den Beiträgen zu der Krankenversicherung überschritten wird. Eine freiwillige Vorauszahlung auf die Krankenversicherungsbeiträge ist indes bis zum 2,5-fachen des Jahresbeitrages möglich. In den folgenden Jahren ergibt sich durch den Sonderausgabenabzug anderer Versicherungen ein Steuervorteil von bis zu 3.000 EUR.

By |2018-06-07T14:08:48+00:0030. August 2018|STEUERGESTALTUNG|

Alt-Immobilien

MIT STEUERFREIEM VERÄUSSERUNGSGEWINN UND HOHER ABSCHREIBUNG ZUM STEUERVORTEIL  Sie sind Eigentümer von Grundbesitz im Privatvermögen und haben keine oder nur noch geringe Abschreibungen? Sofern die Haltezeit mehr als 10 Jahre beträgt, kann der Grundbesitz steuerfrei veräußert werden. Dem Erwerber steht wieder das volle Abschreibungsvolumen zur Verfügung. Eine interessante Variante, vor allen für die Übertragung von Grundbesitz in der Familie! Auch für Immobilien im Betriebsvermögen haben wir Lösungen, sprechen Sie uns hierzu gerne an.

By |2018-06-07T14:08:00+00:0016. August 2018|STEUERGESTALTUNG|

Kreative Unternehmensnachfolge

WIE DIE UNTERNEHMENSNACHFOLGE OHNE BANKKREDITE GELINGT Bei der klassischen Unternehmensnachfolge erhält der Veräußerer einen einmaligen Veräußerungspreis, den der Jungunternehmer in der Regel durch seine Bank finanziert. Dies ist jedoch nicht immer die beste Alternative. Eine interessante Möglichkeit ist die Gründung einer Gesellschaft an der Jung- und Altunternehmer gemeinsam beteiligt sind. Durch geschickte Ausnutzung der jährlichen Steuerbelastung und von Veräußerungsfreibeträgen lassen sich enorme steuerliche Vorteile generieren. Zudem erfolgt ein sanfter Übergang des Unternehmens an einen qualifizierten Nachfolger. Das Model eignet sich besonders für kleine und mittelständische Unternehmen.

By |2018-06-07T14:06:40+00:002. August 2018|UNTERNEHMENSNACHFOLGE|

Wir-Suchen

Steuerfachangestellte/r Ausbildung zur Steuerfachangestellten für den Bereich Finanzbuchhaltung, Jahresabschlüsse und Steuererklärungen. Ihre Aufgaben Selbständige Erstellung monatlicher Finanzbuchhaltungen kleiner und mittelständischer Unternehmen. Erstellung von Jahresabschlüssen sowie Erstellung von Gewinnermittlungen. Korrespondenz mit Mandanten sowie laufende Mandatsbetreuung in allen buchhalterischen Fragen. Ihr Profil Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur Steuerfachangestellten / Bilanzbuchhalterin Praktische Erfahrung in den vorstehenden Aufgabenfeldern. Zuverlässige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise. Qualifizierter Umgang mit den gängigen DATEV-Programmen. Routinierter Umgang mit MS-Office-Programmen.  Wir bieten Eine angenehme Arbeitsatmosphäre Vielseitige interessante Aufgabenfelder Eigenverantwortliches Arbeiten Ein attraktives Gehalt (auf Wunsch mit Firmenfahrzeug) Ein kollegiales Arbeitsumfeld Unterstützung bei beruflicher Weiterbildung Teamleitung (Steuerfachangestellte / Bilanzbuchhalterin / Steuerberaterin)  Übernahme Personalverantwortung für ein kleines Team von Steuerfachangestellten Verantwortung für die Büroorganisation an ihrem Standort Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Gehaltsvorstellungen an: Daniel Kubitza | Kubitza Steuerberatung info@stb-kubitza.de  |  www.stb-kubitza.de Kontakt

By |2018-07-25T13:26:35+00:0025. Juli 2018|ALLGEMEIN|

Steueroptimierte Rechtsformwahl

BETRIEBSAUFSPALTUNG, GMBH & CO. KG ODER HOLDINGSTRUKTUR? Um die Steuerbelastung so gering wie möglich zu halten, sollte bereits frühzeitig mit der Wahl der Unternehmensrechtsform begonnen und die Struktur des Unternehmens optimiert werden. Gerade für kleine und mittelständische Unternehmen birgt die richtige Rechtsform enorme Steuervorteile. Neben den steuerlichen Effekten berücksichtigen wir auch die zivilrechtlichen Erfordernisse sowie die laufenden Kosten der gewählten Rechtsform! 

Steuern und Nachfolge

DIE RICHTIGE STEUER-STRATEGIE BEI DER UNTERNEHMENSNACHFOLGE Die Übernahme eines Unternehmens kann auf Seiten des Veräußerers und des Jungunternehmers zu erheblichen Steuerbelastungen führen. Insbesondere durch die Einkommensteuer, Körperschaftsteuer, Grunderwerbsteuer und Erbschaftsteuer. Mit der richtigen Strategie lassen sich durch die Ausnutzung von Steuerfreibeträgen und Abschreibungen erhebliche Steuervorteile generieren! 

By |2018-06-07T14:05:58+00:005. Juli 2018|UNTERNEHMENSNACHFOLGE|

Unternehmensnachfolge

DIE OPTIMALE NACHFOLGE Sie möchten ein bestehendes Unternehmen übernehmen? Wir unterstützen Sie gerne bei ihrem Vorhaben. Dabei stehen Ihre Ziele und Visionen im Vordergrund! Die Übernahme eines bestehenden Unternehmens bringt viele Vorteile mit sich. Das Unternehmen ist am Markt aktiv und hat über die Jahre die Beziehungen zu Lieferanten und Mitarbeitern etabliert. Wir bieten Ihnen in unserer kostenlosen Nachfolgeberatung die Möglichkeit zu einem vertraulichen und kostenlosen Erstgespräch. Anmeldung unter: info@steuerberater-kubitza.de

By |2018-06-07T14:05:29+00:0021. Juni 2018|UNTERNEHMENSNACHFOLGE|